LAGER / ABSTELLRAUM / BÜRO

2201 Gerasdorf bei Wien

Beschreibung

Zum Objekt:

Die freiwerdende Einheiten teilen sich auf 2 Etagen auf und wurden im Jahr 2019 fertiggestellt. Der Einheit steht im Erdgeschoss eine Lager / Abstellraum zur Verfügung und im Obergeschoss ein Büro / Abstellraum. Die gesamte Nutzfläche beträgt ca. 105,00 m².

Im Erdgeschoss befindet sich der Eingang und ein elektrisches Garagentor. Im Erdgeschoss ist neben dem Lagerraum (ca. 41,62 m²) auch noch ein Abstellraum (unter dem Stiegenaufgang von ca. 1,52 m²) vorhanden.

Ins Obergeschoss gelangt man über einen Stiegenaufgang. Im Obergeschoss befindet sich neben dem Hauptraum (ca. 37,55 m²) ein Vorraum (ca. 1,52 m²), und ein Badezimmer (ca. 5,39 m²). Im Badezimmer ist ein Waschbecken, eine Dusche, ein WC und ein Waschmaschinenanschluss montiert. Im Hauptraum des Obergeschosses sind Küchenanschlüsse verlegt.

Beheizt werden die Räumlichkeiten mittels Fußbodenheizung, die von einem Gas-Brennwertgerät versorgt wird.

Die Kunststoff-Energiesparfenster haben eine 3-Scheiben-Isolierverglasung.  

In den Lager-, bzw. Abstellraum sind Rauchwarmmelder installiert.

Ein tragbarer Feuerlöscher wird pro Einheit bereitgestellt.

 

Mietpreisaufstellung

Nettomietzins

EUR

963,33

- Nichtraucherbonus

EUR

- 300,00

Bruttomietzins (exkl. Betriebs- und Verbrauchskosten

EUR

663,33

+ 20% USt.

EUR

132,67

+ Betriebskosten-Akonto

EUR

20,00

GESAMTMIETE

EUR

816,00

 

Der Finanzierungsbeitrag beträgt EUR 3.000,00 und verringert sich jährlich um 1%.

Der Mietvertrag wird auf 37 Monaten, mit Verlängerungsoption, abgeschlossen.

Die Parkplatzmiete an der Straßenseite beträgt pro Parkplatz EUR 50,00, exkl. 20% USt.

Ein Parkplatz, vor der Einheit, ist in der Gesamtmiete enthalten.

 

Lage

In der Nähe des Bahnhofs und des Lagerhauses, von Gerasdorf.

Weitere Informationen finden Sie in der beigefügten Lageauswertung.

 

Verkehrsanbindung

Mit der S2 (Schnellbahn) gelangen Sie z.B.: nach Wien, Wolkersdorf, Mistelbach oder Laa an der Thaya. Die Schnellbahnstation ist in ca. 2 Gehminuten erreichbar und benötigt bis Wien ca. 5 Minuten.

Mit dem Auto benötigt man ca. 4 Minuten bis zur Wiener Stadtgrenze (ca. 3,0 km). Auf der neuen Autobahnanschlussstelle S1 / S2 ist man in ca. 3 Minuten.

Geschichte

1805/54 wurde die Katastralgemeinde Gerasdorf mit Kapellerfeld als freie Ortsgemeinde konstituiert. 1938, nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich, wurde Gerasdorf in die Stadt Wien eingegliedert. Mit dem Gebietsänderungsgesetz vom 1. September 1954 und der damit verbundenen Rückgliederung der Wiener Randgemeinden in das Bundesland Niederösterreich erlangte die Gemeinde wieder ihre Selbstständigkeit. Mit Wirkung vom 1. Jänner 1972 wurde die Gemeinde Seyring mit Gerasdorf vereinigt.

Die heutige Stadtgemeinde Gerasdorf besteht aus den Stadtteilen Gerasdorf, Seyring und den Siedlungen Kapellerfeld, Oberlisse und Föhrenhain. 
Der administrativen Einteilung nach gehört Gerasdorf zum Gerichtsbezirk Klosterneuburg und zum Verwaltungsbezirk Korneuburg. 
Bis 1848 war für den Ort Gerasdorf die zuständige Grund- und Landgerichtsobrigkeit die Herrschaft Süßenbrunn.

Der Standort bietet eine gute Nahversorgung und eine bunte Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten.

Das Haus selbst ist nur 2 Gehminuten von der Schnellbahnstation Kapellerfeld entfernt und die öffentliche Verkehrsanbindung damit optimal.

 

Übergabe

Die Übergabe erfolgt nach Rücksprache mit den Eigentümern.

 

Weitere Details

sind auf Anfrage gerne erhältlich.

Wir weisen darauf hin, dass ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Verkäufer besteht.

Paul & Partner Immobilien. Investments.: Wo Zuhause nicht nur ein Ort ist.

Für weitere Informationen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren!

Rechtliche Info

Als Immobilientreuhänder sind wir einerseits Ihnen als Interessent, als auch dem Abgeber als Verkäufer bzw. Vermieter verpflichtet. Immobiliengeschäfte sind keine kleinen Geschäfte des täglichen Lebens, deshalb sind wir einerseits gegenüber dem Abgeber, als auch gegenüber Behörden verpflichtet bei Ungereimtheiten Auskunft geben zu können, an welche Personen Immobilien angeboten wurden.

Auch die europäischen Verbraucherrechte wurden vereinheitlicht, somit wird seit 13. Juni 2014 ebenso mit Ihnen als Interessent ein schriftlicher Maklervertrag abgeschlossen (früher geschah dies mündlich & es entfällt das Ausfüllen von "Besichtigungsscheinen"). Der Verband der Österreichischen Immobilienwirtschaft hat hierzu ebenso eine detaillierte Informationsseite eingerichtet: http://www.ovi.at/recht/verbraucherrechte-vrug/

Wir benötigen daher um Ihnen detaillierte Unterlagen zukommen zu lassen Ihren Namen und Ihre Wohnadresse (Straße, Hausnummer - wenn vorhanden: Stiege & Tür -  PLZ und Ort).

 

Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein familiäres oder wirtschaftliches Naheverhältnis besteht.

Der Vermittler ist als Doppelmakler tätig.

Ausstattung

  • Estrich
  • Gas
  • Fußbodenheizung
  • Bad mit WC
  • Neubaustandard
  • Räume veränderbar
  • Kabelkanäle Unterputz
  • Doppel- / Mehrfachverglasung
  • Kunststofffenster
  • Öffenbare Fenster
  • Toilette
  • Flachdach
  • Ziegel

Lageplan